Hooper gegen Primeau, das war die Schlagzeile vor dem Spiel, und so endete es auch bei den Gerichten in Quebec.

Glücksspiel ist eine einfache Möglichkeit, in sehr kurzer Zeit Geld zu gewinnen oder zu verlieren. Einige mögen behaupten, dass es nur um Glück und Strategie geht, aber damit Sie eine Wette platzieren können, muss ein gewisses Maß an Geschicklichkeit vorhanden sein. In Quebec setzen 2-Geschäftsleute $ 517,000 auf ein Rock Paper Scissors-Spiel. Als das Spiel vorbei war, musste der Verlierer einen durch seine Hypothek gesicherten Schuldvertrag unterschreiben. Als es Probleme gab, Zahlungen einzuziehen, wurde er schließlich vor Gericht gestellt. Damit die Aktivität ein gültiger Vertrag mit den Gerichten ist, müsste sie die 3-Kriterien erfüllen.

1) Die Aktivität, auf die die Wette platziert wird, muss legal sein und den gesetzlichen Bestimmungen entsprechen. Es sollte keine illegale Aktivität, kein illegales Spiel oder irgendeine Art von illegalem Spiel sein.
2) Die Aktivität, das Spiel oder das Spiel muss eine körperliche Aktivität oder Fertigkeit beinhalten. Es sollte nicht nur vom Glück abhängen.
3) Wenn die unterlegene Partei nicht in der Lage ist, die Wettkosten zu zahlen, wird keine Durchsetzung angewendet. Es gibt keine strengen Regeln, um Geld von einer Person zu nehmen, die es sich nicht leisten kann.

Da Rock Paper Scissors nicht illegal zu spielen ist, stößt Nummer 1 sehr schnell von der Liste. Jetzt ist der lustige Teil, ist Steinpapierschere eine körperliche Aktivität oder ein Geschicklichkeitsspiel. Die Antwort ist ja! Aufgrund der schnellen Ausführung des gewählten Zuges, der Beobachtung des Zuges eines Gegners und der strategischen Wahl eines Zuges im Verlauf eines Drei-Spiel-Spiels. Es gab noch andere teure Spiele der Rock Paper Scissors, aber keiner ging auf die Gerichte und sie alle konnten sich das Spiel leisten. In diesem Fall wäre Herr Hopper in einer finanziell prekären Lage gewesen, wenn der Vertrag durchgesetzt worden wäre, so dass die Gerichte die Gültigkeit des Glücksspielvertrags nicht zulassen könnten.

Die Seite von Herrn Primeau argumentierte, dass der durch die Hypothek gesicherte Schuldvertrag ein späterer Vertrag sei und dass der unterzeichnete Vertrag durchgesetzt werden sollte, obwohl der 517,000-Vertrag nicht anerkannt wurde. Dies wurde natürlich schnell abgelehnt. „Man kann nicht indirekt das tun, was direkt verboten ist.“ Sie können also keinen Vertrag für etwas unterschreiben, das Sie nicht legal durchsetzen können, um es legal zu machen.

Was wir daraus lernen können, ist, jemanden zu finden, der sehr reich ist, und eine große Wette auf ein Streichholz aus Steinpapier zu platzieren. Wenn Sie verlieren, können Sie das Rock Paper Scissors-Handbuch nicht bezahlen und kaufen, um nicht mehr zu verlieren, und wenn Sie gewinnen, genießen Sie Ihre Gewinne.